Station Ravensberger Spinnerei

Die Stadterkundung beginnt am Brunnen vor der Ravensberger Spinnerei, dem heutigen Gebäude der Volkshochschule. Nach der Begrüßung wird ein kurzer Einblick in die Geschichte der Ravensberger Spinnerei und die frühere Funktion des Gebäudes gegeben. Hier zeigen wir das Foto einer Freihandelszone in Indonesien und ziehen erste Verbindungen zwischen der nach Außen schönen Darstellung der damaligen Fabrik in Bielefeld und der heutigen Fabriken in anderen Teilen der Welt. Die Gruppe erhält einen kurzen Überblick über den weiteren Ablauf der Stadterkundung und wird in 6 Kleingruppen eingeteilt.
Anschließend gehen wir in die erste Etage der ehemaligen Spinnerei und heutigen Volkshochschule. Dort hängt ein Bild mit der historischen Bebauung des Geländes. Der größte Teil der Gebäude ist heute abgerissen und nur noch auf dem Bild zu sehen. Ein weiteres Foto zeigt die Spinnmaschinen. Zu sehen ist, dass viele Spulen von einer Spinnerin beaufsichtigt werden.

Treffpunkt vor der Ravensberger Spinnerei (Foto: Welthaus Bielefeld)
Turm der Ravensberger Spinnerei (Foto: Welthaus Bielefeld)
Die Ravensberger Spinnerei um 1870 (Quelle: Stadtarchiv Bielefeld)
Eine Spinnerin war für eine große Zahl Spulen zuständig (Foto: Welthaus Bielefeld, Copyright Historisches Museum Bielefeld)
Der Ravensberger Park (Foto: Welthaus Bielefeld)

Kleiner Korb, Bon Bons in 6 versch. Farben, Foto Freihandelszone

Veranstaltungen

Weltnacht Festival Bielefeld 2006